Senioren-Union: Gründung ist vollzogen

Senioren-Union: Gründung ist vollzogen

Der Vorstand der neugegründeten Senioren-Union mit ihrem Vorsitzenden Karl-Heinz Ahrendt (Zweiter von rechts) und dem Verdener CDU-Kreisvor-sitzenden Adrian Mohr (hinter Ahrendt)02.10.2010 18:00:00
Landkreis Verden.  Die Gründung einer Senioren-Union im Landkreis Verden ist vollzogen. Zu ihrem Vorsitzenden (und kommissarischen Schriftführer) wählten die gegenwärtig 23 Mitglieder (fünf Frauen, 18 Männer) den Oytener Karl-Heinz Ahrendt, zu dessen Stellvertreter Kurt Meier (ebenfalls Oyten) und Klaus Odenwald (Langwedel).Mit Schatzmeister Bodo Becker komplettiert ein weiterer Oytener den geschäftsführenden Vorstand. Die Beisitzer heißen Ingeburg Duve (Achim), Karl Meiners (Verden) und Bodo Renne (Oyten). Die Senioren-Union strebt neben der Vernetzung mit anderen Seniorenvereinigungen die Zusammenarbeit mit der Jungen Union an. Weiterhin steht die Lebenssituation der Älteren im Landkreis Verden im Mittelpunkt der politischen Diskussion. Außerhalb der politischen Arbeit liegt der wesentliche Schwerpunkt auf dem geselligen Zusammensein. Weitere Informationen bei Karl-Heinz Ahrendt (Telefon 04207/2567) oder unter www.senioren-union-landkreis-verden.de.

Der Vorstand der neugegründeten Senioren-Union mit ihrem Vorsitzenden Karl-Heinz Ahrendt (Zweiter von rechts) und dem Verdener CDU-Kreisvor-sitzenden Adrian Mohr (hinter Ahrendt)

© Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG

Gründung der SenU

Markt Rundschau

hellwach sein, einmischen

Freitag, 17. September: Gründung der Senioren-Union

Landkreis Verden.  (r/stj). Sie wollen hellwach sein und bereit, sich einzumischen: die künftigen Mitglieder der Senioren-Union (eigenständige Vereinigung der CDU) im Landkreis Verden. Die Gründungsveranstaltung findet am Freitag, 17. September, von 17 bis 19 Uhr im Waldschlösschen Daverden, Hauptstraße 150 in Langwedel, statt. Die Mitgliedschaft in der CDU ist nicht Voraussetzung, jedoch das Mindestalter von 60 Jahren.
„Für mich ist es wichtig, das Thema Politikverdrossenheit unter Senioren aufzugreifen und mit einem gesellschaftlichen Miteinander zu begegnen“, begründet der Oytener Karl-Heinz Ahrendt seine Motivation, die Senioren-Union zu gründen. Aufgrund des demographischen Wandels sei es notwendig aber auch schwierig, den Zusammenhalt der Gesellschaft zu erhalten. Deshalb strebe die Senioren-Union neben der Vernetzung mit anderen Seniorenvereinigungen die Zusammenarbeit mit zum Beispiel der Jungen Union an. Ahrendt: „Wir möchten kooperieren und nicht konkurrieren.“ Im Mittelpunkt der politischen Diskussion solle die Lebenssituation der Älteren im Landkreis Verden stehen.

Außerhalb der politischen Arbeit liegt der wesentliche Schwerpunkt auf dem geselligen Zusammensein. Auf dem Plan stehen Städtereisen, Vorträge zu Themen wie Gesundheit, Wohnen im Alter, Vorsorge sowie Firmenbesuche. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.senioren-union-landkreis-verden.de

Weitere Fragen beantwortet Karl-Heinz Ahrendt unter Telefon 04207/2567.

© Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG

Vorankündigung Presseartikel zur Gründungsversammlung

Vorankündigung

Hellwach und bereit sich einzumischen

Senioren-Union der CDU im Landkreis Verden wird gegründet

Senioren gründen im Landkreis Verden eine Senioren-Union.

Die Senioren-Union ist eine eigenständige Vereinigung der Christlich Demokratischen

Union ( CDU ). Die Mitgliedschaft in der CDU ist nicht Voraussetzung , jedoch das Mindestalter von 60 Jahren.Die Idee der Gründung kam Karl-Heinz Ahrendt nach

einer Informationsveranstaltung im Juni diesen Jahres. „ Für mich ist es wichtig das

Thema Politikverdrossenheit unter Senioren aufzugreifen und mit einem

gesellschaftlichen Miteinander zu begegnen“ begründet Karl-Heinz Ahrendt seine

Motivation die Senioren-Union zu gründen.

Die Gründungsveranstaltung findet am

Freitag, den 17. September von 17 – 19 Uhr

im Waldschlösschen Daverden

Hauptstraße 150

27299 Langwedel

statt.

Tagesordnungspunkte sind die Gründung der Senioren-Union im Landkreis

Verden, also Wahlen des Vorstandes mit Kreisvorsitzendem und zwei Stellvertretern

dem Schatzmeister, dem Schriftführer und Beisitzer. Sowie Information zum

zukünftigem Rahmenplan und Diskussion.

Aufgrund des demographischen Wandels ist es immer notwendiger aber auch immer

schwieriger den Zusammenhalt der Gesellschaft zu erhalten. Deshalb strebt die

Senioren-Union neben der Vernetzung mit anderen Seniorenvereinigungen die aktive

Zusammenarbeit mit zum Beispiel der Jungen Union an. Ahrendt weiter „ wir möchten

kooperieren und nicht konkurrieren.“ Weiterhin steht die Lebenssituation der Älteren

im Landkreis Verden im Mittelpunkt der politischen Diskussion.

Außerhalb der politischen Arbeit liegt der wesentliche Schwerpunkt auf dem geselligen

Zusammensein. Auf dem Plan stehen konkret Städtereisen, Vorträge zu wichtigen

Themen wie zum Beispiel Gesundheit, Wohnen im Alter , Vorsorge sowie

Firmenbesuche und vieles weiteres.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der

www.senioren-union-landkreis-verden.de

Sollten Sie im Vorfeld Fragen zur Senioren-Union haben, so steht Ihnen

Karl-Heinz Ahrendt – Tel. 04207-2567 gerne zur Verfügung.

Auf Ihr Erscheinen freut sich

Karl-Heinz Ahrendt

„ Initiative Senioren-Union „

CDU Gemeindeverband Oyten

Ihr Ansprechpartner :

Karl-Heinz Ahrendt

Bergstr.82

28876 Oyten

Tel. 04207 2567

Mobil 0151 22446544

Mailto: kahrendt@t-online.de

CDU Stadt-und Gemeindeverbände

Bild vom Landkreis
www.cdu-kreisverden.de
www.cdu-verden.de
www.cdu-achim.de
www.cdu-doerverden.de
www.cdu-kirchlinteln.de
www.cdu-langwedel.de
www.cdu-oyten.de
www.cdu-ottersberg.de
www.cdu-thedinghausen.de

Junge Union:
www.ju-verden.de
www.ju-stadt-verden.de
www.ju-achim.de

Großes Interesse an Senioren-Union

Senioren-Union stellt sich in Oyten vor

Info-Veranstaltung zur Senioren Union

Info-Abend zur Gründung der Senioren Union Landkreis Verden

Der CDU-Kreisverband Verden führt im Rahmen der kreisweiten Mitmachwochen eine Informationsveranstaltung zur Arbeit der Senioren-Union durch. Diese findet am Dienstag, 8. Juni um 17:00 Uhr im Gasthof „ Zum Alten Krug“, Hauptstraße 96 in 28876 Oyten statt.

Die Senioren-Union der CDU gibt es nun seit über 20 Jahren in Deutschland. Viele Kreisverbände leisten schon seit langer Zeit eine hervorragende Arbeit. Die Mitglieder werden im Rahmen von Vortrags- und Gesprächsveranstaltungen über aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen informiert und erhalten Gelegenheit, mit kompetenten Persönlichkeiten zu diskutieren. Außerdem werden in den Ortsvereinigungen geselliges Beisammensein, gemeinsame Ausflüge und Wanderungen angeboten.

Als Gäste werden der Landesvorsitzende der Senioren-Union in Niedersachsen, Herr Rolf Reinemann, sein Stellvertreter, Herr Rainer Hajek, sowie der Vorsitzende der Senioren-Union aus dem Nachbarkreis Osterholz, Herr Hans-Ludwig Demann, erwartet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger „über 60“ sind herzlich eingeladen.